Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Der Schwerpunkt der  tiefenpsychologischen Behandlung liegt auf einer Klärung problematischer Gefühls- oder Verhaltensweisen und der zugrundeliegenden Ursachen, wodurch eine Verringerung psychischer oder psychosomatischer Beschwerden erreicht werden soll. Die Ursachen der Symptomentstehung sind zum einen in der psychobiologischen Konstitution eines Menschen und zum anderen in seiner individuellen Psychodynamik, d.h. dem Wechselspiel innerseelischer, bewusster und unbewusster Kräfte mit inneren und äußeren Anforderungen zu finden. Psychosoziales und Biologisches ergänzen und beeinflussen sich dabei wechselseitig in einem systemischen Geflecht ("Biopsychosoziales Modell", Engel '77).

Nicht nur bewusste, auch unbewusste psychische Vorgänge haben eine Wirkung auf die psychische Gesundheit des Menschen, dies können unbelebte Wünsche, verdrängte Konflikte oder Erfahrungen sein. Sie haben auch unmittelbaren Einfluss auf die Art und Weise wie wir Beziehungen zu uns selbst und zu unseren Mitmenschen gestalten. In der Therapie werden all diese Aspekte zu Ansatzpunkten für ein besseres Verstehen innerer Motivlagen und Zusammenhänge genutzt, die, sind sie einmal verstanden, auch selbst besser beeinflusst werden können.

Im Rahmen meiner Weiterbildung habe ich mich neben dem Grund-verfahren der Psychodynamischen Einzeltherapie, intensiver mit der Gruppentherapie, bzw. der Gruppenanalyse beschäftigt. Ich biete diese  Behandlung für Erwachsene an.

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren und ist als medizinisches Heilverfahren seit 1967 in der kassenärztlichen Versorgung  aufgenommen worden. Vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie wird das Verfahren gemeinsam mit der analytischen Psychotherapie als Psychodynamische Therapie bezeichnet, was auch dem internationalen Verständnis entspricht.

In aktuellen und umfangreichen Untersuchungen (DFT und DGPT, 2001/03) zeigte die Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie für die Behandlung einer Vielzahl von seelischen Problemen deutliche Wirksamkeit. Diese sind die Bereiche affektive Störungen, Angststörungen, Belastungsstörungen, dissoziative, Konversions- und somatoforme Störungen, Essstörungen, psychische und soziale Faktoren bei somatischen Krankheiten, Persönlichkeitsstörungen und Verhaltens-störungen u.a.

Hier finden Sie uns:

Praxisgemeinschaft

Unali / Hein

Schuchardstraße 4

64283 Darmstadt 

Tel.: 0 61 51 / 660 24 82

M. Unali

Tel.: 0 61 51/ 2 22 82

J. Hein 

Sprechzeiten

Für Terminvereinbarungen zu Erstgesprächen im Rahmen der neugeschaffenen psychothera-peutischen Sprechstunde bieten wir ab 1. April 2017 unter unseren o.g. Telefonnummern folgende telefonische Zeiten an, in denen mein Praxiskollege Jörg Hein oder ich persönlich erreichbar sind:

Montags  12:00-12:30  (Unali)

Dienstags 19:00-19:30 (Hein)

Mittwochs 13:30-14:00 (Hein)

Freitags   13:30-14:00 (Unali)

Außerhalb dieser Zeiten sind wir auch weiterhin über Anrufbeantworter erreichbar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©2012-2018 Marco Unali, Dipl.-Psych.